Über uns…

Unser Ziel ist es Kindern, Familien und Betreuungseinrichtungen einige unbeschwerte sorgenfreie Tage oder Wochen zu bereiten. An mehr als 8 Standorten im In- und Ausland organisieren wir daher Freizeiten für Kinder und Jugendliche. Dabei achten wir auf alters- und entwicklungsgerechte Betreuung und Unterbringung. Wir möchten mit unseren Angeboten gerade in Zeiten mangelnder Betreuungsmöglichkeiten in Familien, Einrichtungen und Schulhorten zur Entlastung beitragen. Für alle die nicht selbst Anreisen können oder wollen bieten wir die Möglichkeit einer betreuten Anreise ab einem der 24 zentralen Abfahrtsorte in der gesamten Bundesrepublik.

Wir sind vielfältig

In unseren vielfältigen Ferienprogrammen setzen wir uns Seite an Seite unseren Partnern für Gemeinschaft, Natur und Abenteuer, Kulturellenaustausch, Toleranz, Nachhaltigkeit, Sport, sowie für eine gesunde Ernährung ein. In einigen Camps bieten wir auch Sprachkurse mit
Muttersprachlern zum spielerischem erlenen der englischen Sprache an. Natürlich gibt es auch reine „ Just for Fun “ -Erholungscamps für gestresste Großstadtgeister.

Wir sind zusammen stark

Im Sinne der Inklusion betreuen wir in unseren Camps gern auch Kinder und Jugendliche mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen, sozial benachteiligte und traumatisierte Personen. Das gemeinsame Verbringen von Ferienfreizeiten mit Teilnehmern aus intakten Familienverhältnissen und Kindern sowie Jugendlichen aus anderen Verhältnissen oder mit Einschränkungen, sollen den Umgang untereinander fördern, gegenseitiges Verstehen und den Umgang mit den Schwierigkeiten der Anderen lehren. Bei Vorliegen nachgewiesener finanzieller Bedürftigkeit kann eine finanzielle Förderung bzw. eine Bezuschussung durch das Jugendamt oder über den Gutschein des Bildungspaketes beantragt werden. Ein weiterer wichtiger Punkt: Wir haben keine Angst vor ADS und ADHS!

Ziele unserer Arbeit

Auf kostenfreien Seminaren schulen wir jedes Jahr viele Jugendliche und junge Erwachsene für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in den Themen Recht, Organisation, Freizeitpädagogik und Erste Hilfe. Interessierte können sich gern bei uns bewerben. Benötigt werden starke Nerven, Lebenslauf und das erweiterte polizeiliche Führungszeugnis.

Wir planen, organisieren und führen fachlich fundierte Betreuerschulungen gemäß der Anforderung und Zielsetzungen des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (KJHG) bzw. des Sozialgesetzbuches (SGB) durch. Ziel ist die Unterstützung bei der Betreuung von Kindern in Ferienlagern/Ferienfreizeiten bzw. betreuten Jugendreisen verschiedener Jugendgruppen, Vereine, öffentlicher Institutionen und anderer Einrichtungen, die betreute Kinder- und Jugendreisen veranstalten. Ergänzend dazu organisiert der Verein selbst betreute Kinder- und Jugendfreizeiten. Eine Übersicht unserer Ferienlager finden Sie bei unserem Partner Störtebeker- Reisen hier!